Rosenregentag mit der Heiligen Thérèse

Organisiert von La Samaritaine in Partnerschaft mit der Pfarrei Notre-Dame au Pays d'Alençon und der Wallfahrtskirche von Alençon.

Live-Übertragung des Tages auf der YouTube-Kanal „Basilika von Alençon“

„Der Herr ist mein Licht und mein Heil; Vor wem sollte ich Angst haben? Der Herr ist das Bollwerk meines Lebens; Vor wem soll ich zittern? »

Psalm 27, 1

„...lange Zeit hast du mir erlaubt, mutig mit dir umzugehen. Wie der Vater des verlorenen Sohnes, der zu seinem ältesten Sohn sprach, sagtest du zu mir: „Alles, was mein und dein ist.“ »

Thérèse, Juni 1897, an ihre Mutter Oberin (MsC, 34V)

Was ist der Rosenregen?

„Ich werde meinen Himmel damit verbringen, auf Erden Gutes zu tun […] Sie werden sehen, es wird wie ein Rosenregen sein. »

Heilige Therese

Bereits 1992 nahm eine Ordensgemeinschaft diesen Satz wörtlich und veranstaltete eine Fürbittenwache in der Basilika von Lisieux. Die Teilnehmer werden gebeten, einen „Anfragebrief“ an Saint Thérèse zu schreiben. Vielen Menschen wurde gewährt.

Es ist eine spirituelle Zeit mit Gott und der heiligen Thérèse. Ziel ist es, die heilige Thérèse in einem Brief um Fürsprache für die Anliegen zu bitten, die uns wichtig sind. Dieser Brief sollte möglichst vor dem Rosenregen-Tag geschrieben werden (ansonsten Stifte, Papier, frankierten Umschlag mitbringen).

Es sollte in einen verschlossenen Umschlag mit Ihrer eigenen Adresse gesteckt werden. Alle Briefe werden dem Karmel von Alençon anvertraut. Sie werden nicht geöffnet sein. Sie werden Ihnen in einem Jahr, vor dem Rosenregen 2024, zurückgeschickt.

Wir ermutigen Menschen, die nach einer Rosenregen-Feier Gnaden empfangen haben, sich jetzt mit uns in Verbindung zu setzen, um ihr Zeugnis vorzubereiten. Es wird am 5. Oktober von ihr oder von uns gelesen.


Weitere Informationen finden Sie

La Samaritaine, bei Frau Delye, La Noë 61250 Le Ménil-Broût
la.samaritaine.61@gmail.com / 02 33 27 12 82 – 06 79 64 89 59

Auf Anfrage bei La Samaritaine können wir Ihnen auf unsere Kosten Broschüren und Poster zusenden.

Wir laden unsere Brüder und Schwestern ein, die krank sind und ihre Autonomie verlieren, und möchten sie besonders willkommen heißen. Bitte teilen Sie uns Ihre Ankunft per E-Mail oder unter 06 79 64 89 59 mit.

Möglichkeit der Unterbringung

Wenn Sie möchten, können Sie dort übernachten und Ihre Mahlzeiten einnehmenPilgerherberge des Heiligtums. Um zu buchen, können Sie sie unter kontaktieren accueil@louisetzelie.com oder telefonisch bei der 02 33 31 28 00.

Vorschläge für Sonntag:

  • 11 Uhr: Pfarrmesse in der Basilika
  • Zwischen 14 und 18 Uhr: Besuch des Maison de la famille Martin

Andere Ereignisse

Alle Veranstaltungen
12 — 07

Fest der Heiligen Ludwig und Zélie

Feiern Sie als Paar den Hochzeitstag des heiligen Paares Martin!

Mehr anzeigen
12 — 08

Urlaub für alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern

"Kommen Sie an einen verlassenen Ort und ruhen Sie sich ein wenig aus." (Markus 6, 31)

Mehr anzeigen
05/10/2024

Rosenregentag mit der Heiligen Thérèse

Eine spirituelle Zeit mit Gott und der Heiligen Thérèse, um sie durch einen Brief um ihre Fürsprache zugunsten unserer Absichten zu bitten.

Mehr anzeigen
26 — 10

Familientag

Kommende Anmeldungen

Mehr anzeigen

Bleiben Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden

Eine Frage ? Das Heiligtum reagiert auf Sie.

+02 33 26 09